Ausschreibung 7. Oldtimer-Ausfahrt

zur 7. Oldtimer-Ausfahrt

„Rund um Rotenburg“

am 15. September 2024

Vorwort

Die Veranstaltung wurde 1906 als Zuverlässigkeitsfahrt unter dem Namen „Rund um Rotenburg“ ins Leben gerufen und wird seitdem, mit Unterbrechung durch die beiden Kriege, ständig durchgeführt.

Wir knüpfen an diese Tradition an, wollen aber keine Veranstaltung mehr durchführen, die durch Wettbewerbsstress geprägt ist. Daher wird die Veranstaltung nach dem Motto „sehen und gesehen werden“ durchgeführt:

Schöne Strecken unterwegs werden das Bild der Veranstaltung prägen.

Veranstalter und Veranstaltung

Die Motor-Sport-Gemeinschaft Rotenburg/Wümme e.V. im ADAC führt am Sonntag den 15. September 2024 die

7. Oldtimer-Ausfahrt „Rund um Rotenburg“

unter dem Motto „Oldtimerwandern: Fahrkultur und Entschleunigung“

für historische Automobile durch. Die Veranstaltung wird nach dieser Ausschreibung und den noch zu erlassenden Ausführungsbestimmungen durchgeführt.

Zeitplan – 15. September 2024

ab 08:00 Uhr Anmeldung und gemeinsames Frühstück in Rotenburg

ab 09:00 Uhr Start in Rotenburg

ab 12:30 Uhr Mittagsimbiss

ab 17:00 Uhr Zielankunft und Barbecue bei Landschof in Kirchwalsede mit gemütlichem „Benzinsnack“ und Siegerehrung

Klasseneinteilung

Gruppe A – Wagen –

Klasse 1 bis Bj. 1945

Klasse 2 Bj. 1946 bis Bj. 1992

Gruppe B – Sonderfahrzeuge –

Klasse 3 Besonders schöne Fahrzeuge ohne Altersbeschränkung.

Der Veranstalter behält sich die Annahme dieser Fahrzeuge vor.

Die Fahrzeuge müssen eine für den Straßenverkehr ordnungsgemäße Zulassung haben.

Die Teilnahme ist auf 30 Fahrzeuge beschränkt.

Durchführung der Veranstaltung

Die Strecke beträgt für alle Klassen ca. 200 km und ist in zwei Etappen eingeteilt. Die Strecke ist frei wählbar. Es sind nur festgelegte Punkte anzufahren. Im Verlauf der Veranstaltung sind div. leichte Aufgaben zu erfüllen, die für eine eigene Wertung herangezogen werden. Die Teilnahme ist freiwillig.

Das Nenngeld beträgt:

Wagen (Fahrer u. Beifahrer) 175,00 EUR

Jede weitere Person ab 14 Jahre 55,00 EUR

Zusätzliches Rallye-Schild 10,00 EUR

Mit Abgabe der Nennung ist das Nenngeld auf das Konto der

MSG Rotenburg e.V.

Sparkasse Rotenburg Osterholz

Kontonummer DE69 2415 1235 0000 1270 19

zu überweisen.

Im Nenngeld sind enthalten:

  • Rallyeschild
  • Ehrenpreis für das älteste Fahrzeug
  • Frühstück
  • Mittagsimbiss
  • Barbecue mit Getränken
  • Pokale für die Sonderaufgabenwertung
  • Gastgeschenk

Das Nenngeld wird bei Absage durch den Veranstalter zurückgezahlt. Bei Absage durch den Teilnehmer bis zum 08.09.2024 wird das Nenngeld voll erstattet. Danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich. Die Nennung wird ca. eine Woche vor der Veranstaltung bestätigt.

Nennungsschluss ist der 01.09.2024.

Die Nennung bitte nur online unter diesem Formular abgeben.

Organisation

Organisationsleiter: Michael Matz

Allgemeines

Die Teilnehmer und deren Mitfahrer erkennen die Ausschreibung, den Haftungsausschluss sowie die noch zu erlassenen Ausführungsbestimmungen an.

Motor-Sport-Gemeinschaft Rotenburg/Wümme e.V. im ADAC

Pumberg 11, 27386 Westerwalsede

Mobil: 0173 4377247

Clemens Hohmann,

Vorsitzender

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Veranstaltung bei:

  • PGN – Planungsgemeinschaft Nord
  • HVB GmbH
  • Competence Steuerberatung GmbH
  • WB&P Rechtsanwälte und Notare
  • VGH Hasemann & Pfeiffer

Sowie

  • Landkreis Rotenburg/Wümme
  • Stadt Rotenburg/Wümme
  • Sparkasse Rotenburg-Osterholz

für die Stiftung der Pokale.

Diese Ausschreibung können Sie sich hier als .pdf-Datei herunterladen.

Hier geht es zur Anmeldung.